U18 Bundestagswahl 2017 – Die Jugendlichen haben die Wahl

Wie bei den vergangenen beiden Bundestagswahlen sollen die Schüler der neunten und zehnten Klassen an der RSH die Möglichkeit bekommen, bei der bundesweiten U18-Wahl ihre Kreuze zu machen.
Schon seit 1996 haben Jugendliche in Deutschland jeweils neun Tage vor jeder Wahl die Chance, Demokratie hautnah zu erleben. Gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Bundeszentrale für politische Bildung organisieren das Deutsche Kinderhilfswerk, die Landesjugendringe und der Bundesjugendring mit dem Berliner U18-Werk eine gemeinsame Wahl.
Um unseren Schülern Demokratie, den Wahlvorgang und damit das Wahlsystem, politische Themen sowie viele damit in Verbindung stehende Aspekte näher zu bringen, wurde für die RSH ein eigenes Wahllokal eingerichtet. Wir hoffen trotz knapper Vorbereitungszeit damit die zukünftigen Erstwähler in ihrer selbstbestimmten Meinungsbildung unterstützen zu können und das Interesse an der Demokratie zu wecken oder zu bestärken.
Am Freitag, den 15. September 2017, geben die Neunt- und Zehntklässer der RSH im schuleigenen Wahllokal ihre Stimmen ab. Die vorläufigen Ergebnisse der bundesweiten U18-Wahl werden dann ab 18 Uhr in einer 90-minütigen Wahlsendung auf www.18.org bekannt gegeben.

tl_files/Fotos/Aktuelles/2013_14_u18_wahl/logo.jpg tl_files/Fotos/Aktuelles/2013_14_u18_wahl/U18_RSH.jpg

U18-Wahl an der RSH

tl_files/Fotos/Aktuelles/2013_14_u18_wahl/1.JPG

tl_files/Fotos/Aktuelles/2013_14_u18_wahl/2.JPG

tl_files/Fotos/Aktuelles/2013_14_u18_wahl/3.JPG

tl_files/Fotos/Aktuelles/2013_14_u18_wahl/7.JPG

tl_files/Fotos/Aktuelles/2013_14_u18_wahl/6.JPG


Text: Jochen Hentschel, Fotos: Michael Bendel
Bildquellen: www.u18.org/willkommen

Zurück