Bericht zum Ausflug in das Main-Echo

tl_files/Fotos/Deutsch/Mainecho/mainecho.jpg

Mit zwei weiteren Klassen fuhren wir am Montag, den 19.02.2018, zum Main-Echo nach Aschaffenburg. Als Erstes wurde uns die Redaktion gezeigt und erklärt, wie hier z. B. die Redakteure mit den Graphikern zusammenarbeiten. Das ist wichtig, damit das Layout auch so wird, wie es sein muss. Danach ging es in das Museum, wo uns von einem Schriftsetzer (so etwas wie ein früherer Graphiker) erläutert wurde, wie früher Zeitungen gedruckt wurden.
Von ihm bekamen wir im Anschluss noch eine kleine Führung durch die Produktion, wo wir unter anderem die großen Papierrollen und die Laufbänder zu sehen bekamen.
Bevor wir uns auf den Heimweg machten, aßen wir in der Cafeteria Brezen und tranken Saft, was uns das Main-Echo freundlicherweise spendierte.

Sabine Bergmann, Klasse 8C

Zurück