Theorieunterricht hautnah

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen sakralen und profanen Werkarbeiten? Wenn eine Holzskulptur keine Fassung hat, ist sie dann fassungslos? Diesen Fragen gingen einige Schüler der 8d am 26.04.18 im Rahmen eines Unterrichtsgangs im Fach Werken nach.
Gemeinsam erkundeten sie die Kirche St. Michael in Hösbach, auf der Suche nach Holzbildhauerarbeiten. Dabei fielen den Schülern sowohl die Bänke mit dekorativen Holzschnitzereien auf, als auch die zahlreichen gefassten (also farbig gestalteten) Heiligenfiguren und Reliefbilder.

tl_files/Fotos/Kunst und Werken/unterrichtsgang_hoesbach/1.jpeg

tl_files/Fotos/Kunst und Werken/unterrichtsgang_hoesbach/2.jpeg

tl_files/Fotos/Kunst und Werken/unterrichtsgang_hoesbach/3.jpeg

Nach einer gemeinsamen Stärkung ging es dann wieder zurück zur Schule. Die Klasse war sich einig: So könnte der Theorieunterricht in Werken öfter aussehen!

Text und Fotos: Esther Sommermann

Zurück