„Ich wollt´ ich wär´ ein Huhn - an der Realschule Hösbach“

Am 09. April, gleich nach den Osterferien, zogen fünf Hühner des Hühnerhofs Lüft aus Seligenstadt auf dem Gelände der RSH ein. Mit Hühnerhaus und ausbruchssicherem Zaun waren ´die Mädels`, wie wir sie liebevoll nannten, die Attraktion bei unseren 5. und 6. Klassen. Die Schüler hatten im Rahmen des Biologieunterrichts die Möglichkeit, das Huhn in einer artgerechten Umgebung kennen zu lernen, in der es ungestört seine angeborenen Verhaltensweisen ausleben kann.

tl_files/Fotos/Biologie/Huehner/huhn1.jpg

Neben der reinen Beobachtung der Tiere stand natürlich auch die direkte Begegnung auf dem Programm. Immer zu dritt oder viert stiegen die Schüler in das Gehege und lockten die Hühner mit Leckereien wie Salat oder Toastbrot. Allesamt waren sie überrascht, wie ´weich` sich so ein Huhn anfühlt. Als Held galt, wer es mit viel Geduld, etwas Geschick und List schaffte, eine der Damen auf den Arm zu nehmen.
Trotz der Unruhe und geballten Aufmerksamkeit, die eine Schulklasse kurzfristig in so ein Hühnerleben bringt, schienen unsere ´Mädels` wirklich sehr entspannt bei der Begegnung mit den Kindern. Die offensichtlich glücklichen Hühner bescherten uns außerdem frische ´RSH-Schulhuhn-Eier`, die nach 5 Tagen bei der Klasse 5e in der Pfanne landeten und natürlich vorzüglich schmeckten!

tl_files/Fotos/Biologie/Huehner/huhn2.jpg

Als Konsumenten haben die Schüler tagtäglich mit dem Produkt des Huhnes, dem Ei, zu tun. Neben der direkten Begegnung mit den Tieren, war die Intention unserer Hühner-Aktion, sich mit Fragen wie ´Woher kommen meine Frühstückseier?‘ und ´Was braucht ein Tier für ein zufriedenes, gesundes oder artgerechtes Leben?‘ praktisch auseinanderzusetzen. In dieser Unterrichtseinheit erkennen die Schüler, dass sie als Verbraucher auch Verantwortungsbewusstsein für andere Lebewesen übernehmen können und auf die Art der Hühnerhaltung Einfluss nehmen, indem sie z. B. auf den Kauf von Eiern aus Käfighaltung (hartgekochte, bunte Ostereier im Handel) verzichten.
Trotz intensiver Recherche und heißer Diskussionen, konnten wir die alte Frage leider nicht abschließend klären - ´Was war zuerst da?` Das Huhn oder das Ei….


Katja Stüben
Fachschaft Biologie

Zurück