Regionaler Wettbewerb im Mausefallenrennen

Nach dem grandiosen Rennen an der Realschule Hösbach im Dezember 2017 stand am 17.05.2018 ein regionaler Wettbewerb in Bessenbach an. Die Teilnehmer kamen mit ihren Zuschauern von den Realschulen Alzenau, Bessenbach und Hösbach. Dabei ließen Schüler in zwei Altersklassen, nämlich aus den Jahrgangsstufen 5-7 und 8-10, ihre Flitzer in der Bessenbachhalle gegeneinander fahren.
Von der Realschule Hösbach trat David Simon aus der Klasse 7g mit seinem dreirädrigen Mausefallenauto an und sicherte sich mit einer zurückgelegten Strecke von 20,95m den Sieg in seiner Altersklasse. Dies war auch der Topwert des gesamten Wettbewerbes.
Als zweites Team gingen Sebastian Kaltwasser und Louis Müller, beide 8a, mit ihrem „Flammenrad“ in den Wettbewerb. Auch dieses Team siegte in der anderen Altersklasse mit einer Weite von 16,03m.
Hr. Mantel von der Realschule Bessenbach führte die Siegerehrung durch und übergab neben Glückwünschen kleine Sachpreise an die Sieger. Auch hier gilt es den Teilnehmern für ihre Tüfteleien Danke zu sagen!

Manuel Doll

Zurück