Zertifikatsübergabe der Tutoren 2017/18

Unser Tutorenteam 2017/18 bestand aus 16 freiwilligen SchülerInnen aus den neunten Klassen, die unsere Fünftklässler im vergangenen Schuljahr begleiteten und betreuten. Jeweils drei oder vier Tutoren waren besonders zu Beginn für eine der fünf fünften Klassen zuständig.

tl_files/Fotos/Schueler/2017_Tutoren/tutoren_zertifikate.jpg

Zu Schuljahresbeginn standen sie unseren Neulingen zur Seite, begrüßten sie am ersten Schultag mit einer kleinen Schultüte und halfen ihnen, sich im Schulhaus zurechtzufinden. Während des Jahres wurden regelmäßige Tutorenpausen, der zehn Mal stattfindende Kuchenpausenverkauf zu Gunsten der Stiftung „Weg der Hoffnung“, Spiel- und Bastelnachmittage sowie eine Übernachtung durchgeführt.
Damit die Tutoren als qualifizierte Ansprechpartner fungieren und Spielenachmittage organisieren und durchführen können, durften sie vorher eine spezielle Ausbildung in Miltenberg besuchen.
Unsere Tutoren haben ihre Arbeit mit Bravour geleistet. Frau Väth sowie die Tutorenbetreuer Wolfgang Satter und Julia Müller dankten ihnen mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent. Die kommenden Tutoren für das nächste Schuljahr folgten ebenfalls der Zertifikatsübergabe und den Worten unserer Schulleiterin sehr interessiert und sitzen bereits gespannt in den Startlöchern.

Julia Müller

Zurück