Jochen Till liest im Hösbacher Bibliothekszentrum

Am 19.11.2019 war der deutsche Jugendbuchautor Jochen Till zu Gast in der Hösbacher „Bibi“ und hielt dort eine Lesung für alle 6. Klassen der Realschule Hösbach ab.
Der in Frankfurt/Main geborene und im Taunus lebende Schriftsteller, welcher einigen Schülerinnen und Schülern im Vorfeld durch die „Luzifer Junior“-Reihe bereits namentlich bekannt war, präsentierte einige Textpassagen des ersten Bandes des Comic-Romans „Luzifer Junior – Zu gut für die Hölle“ auf äußerst lebendige, veranschaulichende und die Schülerschaft in seinen Bann ziehende Weise.

tl_files/Fotos/Deutsch/2019Autorenlesung/1.jpg

tl_files/Fotos/Deutsch/2019Autorenlesung/2.jpg

tl_files/Fotos/Deutsch/2019Autorenlesung/3.jpg

Jochen Tills eigene Aussage, dass das laute Vorlesen vor Publikum nicht zu seinen Stärken gehöre, lässt sich definitiv widerlegen: Die Zuhörerinnen und Zuhörer der Jahrgangsstufe 6 waren sichtlich begeistert von den theatralisch inszenierten und in verschiedenen Intonationen vorgetragenen Rollen des Jugendbuches, in welche der Autor hineinschlüpfte.
So konnte das Publikum richtig mitfühlen, wie Luzifer Junior sein Leben in der Hölle beschreibt, für die er jedoch viel zu lieb ist, sodass sein Vater – der Teufel höchstpersönlich – beschließt, ihn zum Praktikum auf die Erde zu schicken… denn wo könne man nach Ansicht des Vaters das Bösesein besser lernen als bei den Menschen?
Im Anschluss hatten die Schülerinnen und Schüler noch genügend Zeit, den Autor mit ihren Fragen zu überhäufen, welche dieser geduldig, ehrlich und oft selbstironisch beantwortete. So erfuhren alle zum Beispiel, dass Jochen Till ein leidenschaftlicher Comic-Liebhaber ist, was nicht nur an seiner Comic- und Comicfiguren-Sammlung bei ihm zu Hause ersichtlich ist, sondern auch an seiner Frisur (seine Haare sehen aus wie die von Tim aus „Tim und Struppi“) und an seinem Tattoo am Oberarm (die Comicfigur Marsupilami) unschwer zu erkennen ist.
Und so blieb es nicht aus, dass sich im Anschluss an die Lesung viele Schülerinnen und Schüler einen der bisher erschienenen sechs Bände aus der „Luzifer“-Reihe an dem von der Hösbacher Buchhandlung bereitgestellten Verkaufstisch erwarben und dieses Buch auch gleich vom Autor signieren ließen.

Isabel Rasche

Zurück