Feierliche Amtseinführung – Sigrid Zlotos ist neue Schulleiterin der RSH

Am Nachmittag des 20.11.2019 war die Aula der Staatlichen Realschule mit zahlreichen Besuchern gut gefüllt. Dabei handelte es sich ausnahmsweise nicht um Schülerinnen und Schüler – jene hatten an diesem Buß- und Bettag nämlich unterrichtsfrei – sondern um Vertreter von Politik und Schulleben sowie um andere geladene Gäste. Grund für die Zusammenkunft war die Amtseinführung von Frau RSKin Sigrid Zlotos als neue Schulleiterin an der Staatlichen Realschule Hösbach.

tl_files/Fotos/Aktuelles/2019/3.jpg

Mit einem kurzweiligen Programm, umrahmt von gesanglichen Beiträgen des Schulchores und der Chorklasse 6c, wurde Frau Zlotos, die bereits seit 01. August 2019 die Staatliche Realschule lenkt und leitet, nun offiziell in ihr neues Amt eingeführt. Hierzu beglückwünschten sie zahlreiche hochdotierte Redner, so unter anderem der Leitende RSD Herr Karlheinz Lamprecht als amtierender Ministerialbeauftragter für die Realschulen in Unterfranken, Frau Andrea Lindholz ebenso wie Herr Karsten Klein als Mitglieder des Deutschen Bundestages, Herr Dr. Ulrich Reuter als Landrat des Landkreises Aschaffenburg und Herr Michael Baumann als Bürgermeister der Marktgemeinde Hösbach.

tl_files/Fotos/Aktuelles/2019/1.jpgtl_files/Fotos/Aktuelles/2019/2.jpg

Selbstverständlich schlossen sich auch Vertreter der Schulfamilie mit ihren Grußworten an, so traten Frau Nicole Burke als Vorsitzende des Elternbeirates mitsamt den drei Schülersprechern und auch der Vorsitzende des Personalrates, Herr Veit Elbert, ans Rednerpult.

tl_files/Fotos/Aktuelles/2019/4.jpg

tl_files/Fotos/Aktuelles/2019/5.jpgtl_files/Fotos/Aktuelles/2019/6.jpg

Den Abschluss bildete Frau Sigrid Zlotos selbst, die in ihrer Rede die Sportklassen, Chorklassen sowie das Unterrichtsfach MINT als Besonderheiten der 5. Jahrgangsstufe der RSH aufgriff und ihre neue Aufgabe als Schulleiterin damit verglich, indem sie ihre Tätigkeit als „Managerin und Teil eines Teams“ und als „Leiterin und Koordinatorin zahlreicher unterschiedlicher Stimmen“ interpretierte.
Einig waren sich die zahlreichen Redner und Rednerinnen darin, die Wichtigkeit der Digitalisierung für die Schule hervorzuheben und maßen diesem Themenpunkt in ihren Reden eine besondere Bedeutung zu, schließlich hatte sich Frau Zlotos vor allem in diesem Aufgabenfeld in ihrem bisherigen schulischen Werdegang hohe Verdienste zukommen lassen. Sowohl als Stellvertretende Schulleiterin an der Edith-Stein-Schule Alzenau als auch zuvor als Zweite Realschulkonrektorin an der Staatlichen Realschule für Knaben in Aschaffenburg leistete Frau Zlotos, die die Fächer Mathematik und Physik und studiert und die Zusatzausbildung im Fach Informationstechnologie absolviert hatte, bereits herausragende Dienste im Bereich der digitalen Aktualisierung der Schulverwaltung.

Die Schulfamilie der Staatlichen Realschule Hösbach wünscht Frau Zlotos viel Erfolg und Begeisterung bei ihrer neuen Tätigkeit als Schulleiterin und freut sich auf eine kollegiale und wertschätzende Zusammenarbeit!

Isabel Rasche für die Realschule Hösbach

Zurück