Alle Jahre wieder…

Wie in den Jahren zuvor fanden auch im Dezember 2019 drei Adventsbesinnungen an den Dienstagen vor Heiligabend statt. Schülerinnen und Lehrerinnen konnten so den Tag meditativ beginnen. Am 17.12. wurden die Hirten in den Blick genommen, Hirten, denen die Botschaft von der Geburt Jesu erstes verkündet wurde. Insbesondere stand das Thema des guten Hirten und seine Schafe im Mittelpunkt. Wann fühlen wir uns wie ein verlorenes schwarzes Schaf und was können wir tun, um anderen das Gefühl zu geben, kein schwarzes Schaf zu sein? Dies waren Gedankengänge, die den Mittelpunkt dieser Besinnung ausmachten.
Die Religionsfachschaft freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Dezember – fühlt euch bis dahin gut behütet!

tl_files/Fotos/Aktuelles/2018_Morgenandacht/adventrsh.jpg

Julia Müller
Christiane Jörg

Zurück