Fünftklässler, Tutoren und SMV unterstützen „Weg der Hoffnung“

Auch in diesem Schuljahr unterstützen die SMV, sowie unsere Fünftklässler mit ihren Tutoren den ehrenamtlich geführten Verein „Weg der Hoffnung“ (www.wegderhoffnung.de) aus Mainaschaff, der sich für notbedürftige Kinder und Erwachsene aus Kolumbiens Armutsvierteln einsetzt.
So steht das Motto „Gemeinsam Gutes tun“ über dem Pausen-Kuchenverkauf unserer Fünftklässler der RSH. Die Einnahmen kommen (ohne Abzüge) direkt den Hilfsbedürftigen und sinnvollen Projekten (Schulen, Kindertagesstätten, Ausbildungsprogrammen, usw.) vor Ort zu Gute.
Vielen Dank an all unsere fleißigen BäckerInnen aus den fünften Klassen, durch deren Hilfe die stolze Summe im ersten Halbjahr mit nur fünf Verkaufstagen eingenommen werden konnte.
Die Übergabe eines Gesamtbetrages von 777,77 € erfolgt in diesem Jahr symbolisch mit einen Wertscheck an die Stiftung „Weg der Hoffnung“.

tl_files/Fotos/SMV/2019_20/Weg_der_Hoffnung20.jpg

Julia Müller und Manuel Doll

Zurück